2008.02.28 Neuss : Siasia folgt in Nigeria auf Vogts

Der ehemalige Nationalspieler Samson Siasia folgt Berti Vogts als Trainer der nigerianischen Nationalmannschaft. Ende März wird der Trainer der Olympia-Auswahl seinen Job antreten.

pk
Folgt auf Berti Vogts: Samson Siasia

Der ehemalige Nationalspieler Samson Siasia, wird beim nigerianische Fußball-Verband (NFA) die Stelle des zurückgetretenen deutschen Nationaltrainers Berti Vogts antreten. Der Coach der Olympia-Auswahl wird den ehemaligen Bundestrainer ab Ende März ersetzen. Bis die Olympia-Qualifikation der Nigerianer mit dem entscheidenden Spiel gegen Südafrika am 26. März abgeschlossen ist, wird James Peters, Technischer Direktor der NFA, als Interimstrainer fungieren.

Vogts hatte am Mittwoch letzter Woche gekündigt, nachdem er sowie sein Trainerteam um Uli Stein und Steffen Freund aufgrund des Viertelfinal-Ausscheidens beim Afrika-Cup in Ghana heftig kritisiert worden waren. Vogts sah die Basis für eine Zusammenarbeit nicht mehr gegeben. Der Vertrag des 61-Jährigen mit dem Olympiasieger von 1996 hatte eine Laufzeit bis einschließlich der WM 2010 in Südafrika.