2008.03.03 Neuss : Sechs Punkte Abzug für Belenenses Lissabon

Dem portugisischen Erstligisten Belenenses Lissabon werden in der Liga sechs Punkte abgezogen. In Meyong Ze hat der Klub einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt.

deni1
Albert Meyong Ze

Der portugisiche Erstligist Belenenses Lissabon wird hart bestraft. Da der Klub Kameruns Nationalspieler Albert Meyong Ze unerlaubt eingesetzt hat, werden dem diesjährigen Erstrundengegner von Bayern München im UEFA-Cup in der Liga sechs Punkte abgezogen. Damit verliert Belenenses den Anschluss an die Europapokalplätze und findet sich im Niemandsland der Tabelle wieder.

Meyong Ze war erst im Januar verpflichtet worden und wurde von Belenenses gegen Associacao Naval (2:1) eingesetzt. Naval hatte nach der Niederlage beim Weltverband FIFA Beschwerde eingelegt, da sich herausgestellt hatte, dass der Kameruner in der selben Saison schon für zwei spanische Vereine aufgelaufen war. Dies ist laut Statuten der FIFA unzulässig.