2008.03.05 Neuss : Duncan führt Spurs zum zehnten Sieg in Folge

Mit 29 Punkten und zwölf Rebounds hat Tim Duncan San Antonio in der NBA zum 81:70-Erfolg gegen New Jersey geführt. Detroit gewann unterdessen mit 100:97 gegen Seattle.

janat1
Tim Duncan (l.) war bester Werfer gegen New Jersey

Die San Antonio Spurs haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihren zehnten Sieg in Folge eingefahren. Gegen die New Jersey Nets siegte der amtierende Champion mit 81:70.

Duncan bester Werfer auf dem Parkett

Tim Duncan führte San Antonio dabei als bester Spieler auf dem Parkett zum Sieg. Dem Forward gelangen insgesamt 29 Punkte und zwölf Rebounds. Vince Carter war mit 19 Zählern bester Werfer der Nets. Bereits am vergangenen Sonntag hatte San Antonio in New Jersey mit 93:83 die Oberhand behalten. Damit gingen die Spurs in nunmehr elf Spielen in Folge gegen New Jersey als Sieger vom Platz.

Ihren fünften Sieg in den jüngsten sechs Spielen konnten unterdessen die Detroit Pistons einfahren. Beim knappen 100:97 gegen die Seattle SuperSonics zeichnete Tayshaun Prince mit 24 Punkten als bester Werfer der Pistons verantwortlich. Chauncey Billups steuerte 20 Zähler und neun Assists zum Sieg bei.

Der Spieltag im Überblick:

Atlanta Hawks - Golden State Warriors 118:135, Orlando Magic - Toronto Raptors 102:87, Detroit Pistons - Seattle SuperSonics 100:97, Minnesota Timberwolves - Charlotte Bobcats 89:109, Chicago Bulls - Memphis Grizzlies 112:97, San Antonio Spurs - New Jersey Nets 81:70, Sacramento Kings - Los Angeles Lakers 105:117, Portland Trail Blazers - Phoenix Suns 92:97