2008.03.06 Neuss : A Bola: "Phantastische Leistung von Neuer"

Auch für Portugals Presse war Schalkes Schlussmann Manuel Neuer beim Champions-League-Spiel in Porto der entscheidende Mann. "Der Torwart machte den Unterschied", schrieb A Bola.

ero1
Manuel Neuer war kaum zu überwinden

Auch für die portugiesische Presse hieß der Mann des Abends Manuel Neuer. Mit großem Respekt vor der Leistung des Schlussmannes und tiefer Enttäuschung über den Verlauf des Elfmeterschießens reagierten die Zeitungen auf das Aus des FC Porto gegen den Bundesligisten Schalke 04 im Achtelfinale der Champions League. "Der Torwart machte den Unterschied", schrieb A Bola, nachdem Neuer zwei Elfmeter Portos gehalten hatte, und Record ergänzte: "Auf diese Art auszuscheiden, tut doppelt weh."

Die Pressestimmen aus Portugal im Überblick:

A Bola: "Der Torwart machte den Unterschied. Nach einer phantastischen Leistung von Manuel Neuer ist der FC Porto im Elfmeterschießen gestürzt worden."

O Jogo: "Der deutsche Torhüter hat vor und nach dem Treffer von Lisandro Lopez fast unmögliche Paraden gezeigt und drei große Chancen vereitelt. Für Porto ist das Aus die Höchststrafe."

Record: "Der Traum des FC Porto ist im Elfmeterschießen geplatzt. Auf diese Art auszuscheiden, tut doppelt weh."