2008.03.06 Neuss : Leverkusen verdrängt Alba nach Sieg in Köln

Die Bayer Giants Leverkusen haben das Derby bei den Köln 99ers mit 88:76 (49:40) gewonnen. Damit rückte Leverkusen in der Tabelle an Alba Berlin vorbei auf Rang zwei vor.

janat1
Eric Taylor war bester Schütze für Leverkusen

Der Siegeszug der Bayer Giants Leverkusen in der Basketball-Bundesliga hält an. Im rheinischen Derby bei Pokalsieger Köln 99ers feierte das Team von Trainer Achim Kuczmann mit 88:76 (49:40) den siebten Erfolg in Serie und zog mit nun ebenfalls 36:10 Punkten an Alba Berlin vorbei auf Platz zwei.

Die Kölner kassierten nach dem knappen 78:80 am Samstag gegen Berlin die zweite Heimniederlage nacheinander und verpassten nach der wirtschaftlichen Rettung vor drei Wochen die Rückkehr auf einen Play-off-Platz. Im zweiten Viertel kämpften sich die 99ers bis auf zwei Punkte an die Giants heran, die Gäste machten den Sieg anschließend aber souverän perfekt.

Bei Köln war Nedzad Sinanovic vor 2876 Zuschauern mit 21 Punkten bester Werfer. Für Leverkusen, das zuvor bereits die Skyliners Frankfurt, Alba und Meister Brose Baskets Bamberg bezwungen hatte, kam Eric Taylor auf die gleiche Punktzahl.