2008.03.07 Neuss : Cortese ein Lichtblick bei der Nachtsession

Zum Auftakt der neuen Saison in der Motorrad-WM hat Sandro Cortese in Losail als Sechster im Qualifying überzeugt. Stefan Bradl landete in der 125-ccm-Klasse auf Rang 17.

usc1
Starker Auftakt: Sandro Cortese

Einen starken Auftritt hat Sandro Cortese im Qualifying zum Motorrad-Grand-Prix in Losail hingelegt. Beim WM-Auftakt in Katar überzeugte der 18-Jährige in der Nachtsession auf seiner 125-ccm-Aprilia in 2:06,218 Minuten auf Rang sechs. Dagegen enttäuschte der gleichaltrige Stefan Bradl (2:07,308) und belegte nur Rang 17.

Nach dem ersten Qualifikationslauf hat der Brite Bradley Smith (2:05,286) die Pole Position inne. Nach dem Ausstieg von Alex Hofmann (MotoGP) und dem Rücktritt von Dirk Heidolf (250er) sind nur noch in der Achtelliterklasse deutsche Fahrer vertreten.