2008.03.09 Neuss : Hoeneß: Görlitz "kann gerne wiederkommen"

Dem bis Saisonende an den Karlsruher SC ausgeliehenen Andreas Görlitz steht die Tür bei Bayern München offen. Es sei "seine Entscheidung", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß.

usc1
Uli Hoeneß

Der Weg zurück zum FC Bayern München ist für Andreas Görlitz offen. Der Abwehrspieler, der derzeit an Aufsteiger Karlsruher SC ausgeliehen ist, kann selbst über seine Rückkehr an die Isar entscheiden. Das bestätigte Bayern-Manager Uli Hoeneß am Rande des 2:0-Sieges der Münchner am Samstag gegen den KSC.

Der 26-Jährige ist noch bis zum Ende der Saison an die Badener ausgeliehen. Ob er dann wieder zum FC Bayern wechseln wolle, sei "seine Entscheidung", meinte Hoeneß: "Wenn Andi will, er hat ja einen gültigen Vertrag. Aber er muss sich überlegen, ob er den Konkurrenzkampf bei uns aufnehmen möchte."

Görlitz hatte den Karlsruher Verantwortlichen vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass er den KSC aller Voraussicht nach verlassen und sein Glück erneut bei den Bayern versuchen werde. Der frühere "Löwe" spielte von 2004 bis 2007 für den Rekordmeister, kam aufgrund zahlreicher Verletzungen aber nur zu 18 Einsätzen in der Bundesliga. Beim KSC ist er Stammspieler und war in 22 von 23 Partien dabei.