2008.03.09 Neuss : Hoogland schießt Mainz auf Rang zwei

Der FSV Mainz 05 hat sich durch einen knappen 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Kickers Offenbach auf den zweiten Tabellenplatz geschossen. Tim Hoogland erzielte den einzigen Treffer.

deni1
Tim Hoogland traf für die Mainzer

Der FSV Mainz 05 hat seinen Aufstiegsrang am 23. Spieltag der 2. Bundesliga dank Torschütze Tim Hoogland erfolgreich verteidigt. Die Rheinhessen gewannen das Derby gegen Kickers Offenbach mit 1:0 (0:0) und haben als Tabellenzweiter weiterhin vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Abwehrspieler Hoogland (53.) besiegelte den siebten Sieg der Mainzer im elften Heimspiel der Saison. Die Offenbacher indes kassierten die erste Niederlage nach zuvor drei Partien ohne Schlappe und konnten im Abstiegskampf keinen Boden gut machen.

Vor 20.300 Zuschauern im ausverkauften Stadion am Bruchweg entwickelte sich von Beginn an eine abwechslungsreiche Partie. Dabei waren die selbstbewusst auftretenden Offenbacher zunächst die dominierende Mannschaft. Doch Torjäger Suat Türker und Oualid Mokhtari, der nur das Außennetz traf, vergaben die mögliche Führung der Kickers.

Erst Mitte der ersten Halbzeit kamen die Mainzer, bei denen kurzfristig Angreifer Isaac Boakye (Bronchitis) ausfiel, besser ins Spiel. Zunächst fanden Felix Borja und Hoogland ihren Meister in OFC-Abwehrspieler Denis Epstein, der binnen Sekunden beide Kopfbälle von der Linie kratzte (30.). Danach erwies sich Gästekeeper Cesar Thier als Fels in der Brandung, als er gegen Hoogland, Milorad Pekovic und Daniel Gunkel in höchster Not klärte.

Beim Führungstreffer der Mainzer sah Thier dann allerdings nicht gut aus. Nach einer Ecke kam Hoogland vor dem herausstürzenden OFC-Schlussmann an den Ball und köpfte ein. Auch in der Folge versuchte die Elf von Trainer Jürgen Klopp alles, um die Führung zu erhöhen. Nejmeddin Daghfous verpasste kurz vor Schluss das mögliche 2:0, als er aus kurzer Distanz kläglich scheiterte.