2008.03.10 Neuss : Mertesacker muss zwei Spiele aussetzen

Das DFB-Sportgericht hat Per Mertesacker von Werder Bremen nach seiner Roten Karte im Spiel beim VfB Stuttgart (3:6) für zwei Spiele gesperrt.

are1
Per Mertesacker

Per Mertesacker wird Werder Bremen die beiden kommenden Wochen fehlen. Der Nationalspieler ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Ligaspiele gesperrt worden. Der Abwehrchef der Bremer war am Samstag im Spiel beim deutschen Meister VfB Stuttgart (6:3) in der 89. Minute von Schiedsrichter Herbert Fandel (Kyllburg) wegen einer Notbremse an seinem Nationalmannschaftskollegen Mario Gomez des Feldes verwiesen worden. Fünf Minuten zuvor war Mertesacker ein Eigentor zum 3:5 unterlaufen.

Die Bremer haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.