2008.03.11 Neuss : Auch Benjamin fehlt dem HSV gegen Leverkusen

Der Hamburger SV muss einen weiteren Ausfall kompensieren: Im Achtelfinal-Rückspiel im UEFA-Cup am Mittwoch gegen Leverkusen ist auch Verteidiger Collin Benjamin nicht dabei.

cleu1
Collin Benjamin fällt aus

Die Sorgenfalten bei Huub Stevens werden immer tiefer: Vor dem Achtelfinal-Rückspiel im UEFA-Cup am Mittwoch (17.45 Uhr/live in der ARD) gegen Bayer Leverkusen muss der Trainer des Hamburger SV auch auf Collin Benjamin verzichten. Der Verteidiger flog in seine Heimat Namibia und wird den Hanseaten auch im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Borussia Dortmund fehlen. Grund ist der Tod seines Vaters, der bei einem Autounfall ums Leben kam.

Neben Benjamin fehlen den Hanseaten auch die gesperrten Vincent Kompany und Nigel de Jong. Auch Romeo Castelen (Knie) fällt sicher aus, Guy Demel (Adduktoren), Jerome Boateng (Leiste) und Mohamed Zidan (Zerrung) sind angeschlagen, ihr Einsatz ist unsicher. Möglicherweise rücken Thimothee Atouba (Blasen-Op) und Juan Pablo Sorin (Knie) wieder in den Kader, die am Montag erstmals wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnten.