2008.03.12 Neuss : Eintracht mit Vier-Millionen-Euro-Überschuss

Eintracht Frankfurt hat im vergangenen Kalenderjahr einen Überschuss von vier Millionen Euro bei einem gleichzeitigen Umsatz von rund 65 Millionen Euro erwirtschaftet.

janat1
Frankfurt mit Vier-Millionen-Euro-Überschuss

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat im vergangenen Kalenderjahr einen Überschuss von vier Millionen Euro bei einem gleichzeitigen Umsatz von rund 65 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab der hessische Traditionsklub am Mittwoch bekannt.

Das Eigenkapital zum 31. Dezember 2007 betrug 16,4 Millionen Euro. Damit habe die Fußball AG die Grundlage für eine "weiterhin erfolgreiche sportliche Entwicklung" gelegt, hieß es von Seiten des Tabellenneunten der Bundesliga.

In einer Sitzung am Dienstag genehmigte zudem der Aufsichtsrat die Lizenzierungsplanung für die Saison 2008/2009. Demnach plant Eintracht Frankfurt für die kommende Spielzeit mit einem Umsatz von rund 62 Millionen Euro, nachdem für die laufende Runde etwa 66 Millionen Euro veranschlagt worden waren. Ziel der Planungen sei "eine kontinuierliche Weiterentwicklung mit überschaubaren Schritten", teilt der Klub mit.