2008.03.12 Neuss : Walter kehrt ins Volleyball-Nationalteam zurück

Nach Frank Dehne ist nun auch Norbert Walter in die deutsche Nationalmannschaft zurückgekehrt und steht dem Team für die Olympia-Qualifikation in Düsseldorf zur Verfügung.

osch1
Frank Dehne und Norbert Walter stehen wieder im deutschen Kader

Die deutsche Nationalmannschaft kann während der Olympia-Qualifikation in Düsseldorf (23. bis 25. Mai) wieder auf zwei wichtige Leistungsträger bauen. Nach Zuspieler Frank Dehne kehrt auch Mittelblocker Norbert Walter ins Nationalteam zurück.

Zuvor hatte Bundestrainer Stelian Moculescu die Differenzen, wegen derer der 2,10-m-Riese Walter Ende vergangenen Jahres seinen Rücktritt erklärt hatte, in mehreren Gesprächen ausgeräumt. Der Trainer habe sich bei ihm gemeldet und ihn zur Rückkehr gebeten, begründete Walter seinen Entschluss. "Er hat mir gesagt, dass ich eine wichtige Rolle im Team spiele. Das Vertrauen hatte mir zuletzt gefehlt."

Moculescu: "Bin froh, dass wieder alle an Bord sind"

Stelian Moculescu begrüßte den Schritt des im belgischen Roeselare aktiven 155-maligen Nationalspielers: "Ich bin froh, dass wieder alle an Bord sind. Ich habe Walter zwar zuletzt nicht gesehen, er war aber bester Blocker der Vorrunde in der Champions League. Da kann er nicht so schlecht gewesen sein."

Bei der entscheidenden Olympia-Qualifikation muss die deutsche Mannschaft gegen Europameister Spanien, Kuba und Taiwan den Turniersieg erringen, um erstmals seit 1972 wieder an Olympischen Spielen teilzunehmen.