2008.03.14 Neuss : Bundesliga im UEFA-Ranking auf dem Vormarsch

In der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA könnte die Bundesliga schon bald Frankreich den vierten Platz streitig machen. Spanien führt das Ranking vor England und Italien an.

alsa1
Die Bundesliga ist im UEFA-Ranking auf dem Vormarsch

Nachdem Schalke 04 ins Viertelfinale der Champions League eingezogen ist und Bayern München und Bayer Leverkusen im UEFA-Pokal die Runde der letzten Acht erreicht haben, ist die Bundesliga in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weiter auf dem Vormarsch. Deutschland (47,864 Punkte) verkürzte den Abstand auf Frankreich (52,668) um 0,857 auf 4,804 Zähler.

Da Olympique Marseille gegen Zenit St. Petersburg als letzter französischer Vertreter im UEFA-Cup scheiterte, könnte die Bundesliga noch in dieser Saison die Ligue 1 einholen. Spätestens im Herbst erhält Deutschland jedoch den vierten Platz im Ranking zurück, da mit Beginn der Saison 08/09 Frankreich über 13 Punkte aus 2003/04 verliert, die Bundesliga aber nur knapp fünf.

Unverändert auf Platz eins der Wertung liegt Spanien (74,266) vor England (72,749), das noch vier Champions-League-Viertelfinalisten im Rennen hat. Italien (59,660) folgt auf Rang drei mit gehörigem Abstand.