2008.03.14 Neuss : Polanski bekommt keinen neuen Vertrag bei Borussia

Junioren-Nationalspieler Eugen Polanski muss Borussia Mönchengladbach verlassen. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga verlängert den Vertrag des 22-Jährigen nicht.

pst1
Mönchengladbach trennt sich von Polanski

Der 22 Jahre alte Eugen Polanski muss zum Saisonende die Borussia verlassen. Mönchengladbachs Trainer Jos Luhukay bestätigte am Freitag gegenüber dem Kölner Express, dass der Zweitligist sich von dem Mittelfeldspieler trennt.

"Sportlich ist es für ihn in unserem Team sehr schwer. Die Konkurrenz auf seiner Position ist enorm", sagte Luhukay. Der 22 Jahre alte Polanski, Kapitän der U21-Nationalmannschaft, hatte zuletzt nicht mehr zum Kader des fünfmaligen deutschen Meisters gehört. "Es wird ihm gut tun, sich eine andere sportliche Herausforderung zu suchen", sagte Luhukay über das Gladbacher Eigengewächs, das seit 1994 für die Borussia spielte.

Darüber hinaus ließ Luhukay offen, ob die bis Sommer datierten Verträge der Defensivspieler Robert Fleßers und Kasper Bögelund verlängert werden. "Wenn sich bei Robert die Situation nicht ändert, ist es für ihn wichtig, dass er persönlich weiterkommt", sagte Luhukay und deutete damit eine Trennung an.