2008.03.15 Neuss : DTTB-Trio in Kuwait schon draußen

Als letzte deutsche Tischtennisspielerin hat Wu Jiaduo bei den Kuwait Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Zuvor scheiterten schon Dimitrij Ovtcharov und Tanja Hain-Hofmann.

ero1
Aus für Wu Jiaduo

Die Kuwait Open gehen ohne deutsche Tischtennisspieler weiter. Als letzte Deutsche verpasste Wu Jiaduo (Kroppach) den Einzug ins Viertelfinale nur knapp. Sie unterlag nach 3:1-Führung der Weltranglisten-Sechsten Wang Yue Gu (Singapur) mit 9:11 im Entscheidungssatz.

Bereits in der zweiten Runde war der Düsseldorfer Dimitrij Ovtcharov (gegen den Südkoreaner Kim Jung Hoon) ausgeschieden. Tanja Hain-Hofmann (Berlin) war schon in der Qualifikation gescheitert.