2008.03.16 Neuss : Engels ersetzt Osieck in Urawa

Der asiatische Champions-League-Sieger Urawa Red Diamonds hat seinen deutschen Trainer Holger Osieck nach nur zwei Spielen wieder entlassen. Gert Engels übernimmt seinen Posten.

jsor2
Holger Osieck wurde bei den Urawa Red Diamonds entlassen

Die Urawa Red Diamonds aus der japanischen Fußball-Liga haben die Konsequenz aus ihrem verpatzten Meisterschaftsstart gezogen. Die asiatischen Champions-League-Sieger haben ihren Trainer Holger Osieck nach nur zwei Saisonspielen wieder entlassen.

Am Sonntag hatte Urawa nach dem 0:1 zum Auftakt bei den Yokohama Marinos auch das erste Heimspiel gegen Nagoya Grampus mit 0:2 verloren. In der Vorsaison hatte der Klub aus Saitama, der im Jahr zuvor unter Guido Buchwald das Double gewonnen hatte, in den letzten beiden Saisonspielen noch fünf Punkte Vorsprung und damit die Meisterschaft verspielt.

Nachfolger von Osieck, beim WM-Sieg 1990 Assistent von Teamchef Franz Beckenbauer bei der deutschen Nationalmannschaft, wird sein bisheriger Assistent Gert Engels. Der 60 Jahre alte Ex-Profi arbeitet seit 1990 als Trainer in Japan und war in der J-League bereits als Chefcoach in Yokohama sowie bei JEF United Ichihara Chiba und Kyoto Purple Sanga tätig. Seit 2004 war Engels Co-Trainer bei den Red Diamonds.