2008.03.18 Neuss : Malaysia will zweites Nachtrennen ausrichten

Der Sepang International Circuit will ab 2009 das zweite Nachtrennen im Formel-1-Kalender ausrichten. Eine entsprechende Bewerbung ist bereits geplant.

cleu1
Fernando Alonso siegte beim Tagrennen in der Vorsaison

Malaysia will ab 2009 das zweite Nachtrennen der Formel-1-Weltmeisterschaft ausrichten. "Wir bereiten uns auf ein Nachtrennen im kommenden Jahr vor", erklärte Azahar Ghazali, Sprecher des Sepang International Circuit (SIC). Am kommenden Wochenende findet in Sepang der zweite WM-Lauf 2008 noch als Tagesveranstaltung statt (8.00 Uhr MEZ/live bei RTL und Premiere).

Erstmals wird am 28. September auf einem Stadtkurs in Singapur ein Formel-1-Rennen unter Flutlicht gestartet. Es wird damit gerechnet, dass die Organisatoren in Malaysia rund fünf Millionen Dollar in die Flutlicht-Anlage investieren müssen. Tipps habe man sich bereits bei den Organisatoren der Rennstrecke in Katar geholt, wo am vergangenen Wochenende die Motorrad-WM unter Flutlicht eröffnet wurde.

Der Vertrag der Formel 1 mit dem SIC läuft bis 2015, darin wurde bereits eine Nachtveranstaltung vereinbart. Strikt gegen Nachtrennen haben sich bereits die Veranstalter des Großen Preises von Australien in Melbourne ausgesprochen, wo am vergangenen Wochenende die Formel-1-Saison eröffnet worden war.