2008.03.19 Neuss : Klasnic hofft, Owomoyela fit, Borowski fraglich

Ivan Klasnic von Werder Bremen hofft auf einen Einsatz im Sonntagspiel bei Arminia Bielefeld. Patrick Owomoyela ist zurück im Mannschaftstraining, Tim Borowski muss sich gedulden.

usc1
Wieder voll im Training: Patrick Owomoyela

Bundesligist Werder Bremen kann am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere) im Gastspiel bei Abstiegskandidat Arminia Bielefeld auf die Rückkehr von Ivan Klasnic hoffen. "Ich gehe davon aus, dass ich für das Spiel zur Verfügung stehe", erklärte der kroatische Stürmer nach zwei Tagen Ruhepause bei Werder. Seit knapp zwei Wochen hatte sich Klasnic mit einer Zerrung im Oberschenkel herumgeplagt. "Ich denke, dass ich Freitag wieder normal trainieren kann", so Klasnic.

Nationalspieler Tim Borowski ist dagegen weniger hoffnungsvoll. "Ich absolviere ein Laufprogramm, mehr ist derzeit nicht möglich", sagte der Mittelfeldspieler, der seit Samstag unter muskulären Problemen im Oberschenkel leidet. Ein Einsatz in Bielefeld ist aber nicht völlig ausgeschlossen.

Patrick Owomoyela kehrte am Mittwoch auf den Trainingsplatz zurück. Der Außenverteidiger hatte sich bei der Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg eine Blockade eines Wirbels zugezogen und war deshalb ausgewechselt worden. Owomoyela konnte am Mittwoch wieder voll trainieren.