2008.03.19 Neuss : Lazio triumphiert im Derby, Milan stolpert erneut

Der AC Mailand hat am 29. Spieltag zuhause gegen Sampdoria Genua mit 1:2 verloren und bangt weiter um die Champions-League-Teilnahme. Lazio siegte im Derby 3:2 gegen den AS Rom.

usc1
Sein Treffer entschied das Römer Derby: Valon Behrami

Möglicherweise wird die kommende Saison in der Champions League ohne den aktuellen Titelträger AC Mailand gespielt. Der italienische Traditionsverein bangt in der Serie A nach einer 1:2 (0:2)-Niederlage gegen Sampdoria Genua am Mittwochabend und nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen mehr denn je um die erneute Teilnahme an der "Königsklasse".

Nach den Toren von Sampdorias Christian Maggio (12.) und Gennaro Delvecchio (25.) konnte Alberto Paloschi (71.) für Milan nur noch verkürzen. Immerhin hat sich der Abstand von Milan zum viertplatzierten AC Florenz nicht vergrößert, die Fiorentina verlor 0:2 (0:2) beim SSC Neapel. Mailand hat mit 46 Zählern vier Punkte Rückstand auf Florenz.

Inter baut seinen Vorsprung trotz Remis weiter aus

An der Tabellenspitze kam Milans Stadtrivale Inter Mailand auf dem Weg zum dritten Meistertitel zwar nur zu einem 1:1 (1:0) beim FC Genua, baute den Vorsprung auf Verfolger AS Rom aber auf sieben Zähler aus. Die Roma verlor das Stadtderby bei Lazio mit 2:3 (1:1).

Inter ging durch David Suazo in Führung, Marco Boriello konnte gegen den dann in Unterzahl spielenden Tabellenführer kurz vor dem Ende ausgleichen. Inter musste ab der 40. Minute ohne Pele auskommen, der die Gelb-Rote Karte sah.

Das Römer Stadtderby wurde zum Wechselbad der Gefühle. Die Roma ging durch Rodrigo Taddei (30.) in Führung, lag dann nach Toren von Goran Pandew (44.) und Tommaso Rocchi (58., Elfmeter) zurück, glich durch Simone Perrotta wieder aus (62.) und verlor schließlich durch einen Treffer von Valon Behrami in der Schlussminute.