2008.03.21 Neuss : BVB bangt um Rukavina und Kehl

Der Einsatz von Antonio Rukavina und Sebastian Kehl für Borussia Dortmund im kommenden Heimspiel gegen den Karlsruher SC ist ungewiss.

mbo
Sebastian Kehl von Borussia Dortmund

Vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen den Karlsruher SC bangt Borussia Dortmund um den Einsatz von Antonio Rukavina und Nationalspieler Sebastian Kehl. Der Serbe Rukavina klagte nach dem Pokal-Halbfinale am vergangenen Dienstag gegen den Zweitligisten Carl Zeiss Jena (3:0) über Rückenschmerzen. Bei Kehl soll das Abschlusstraining Aufschluss darüber geben, wie weit er nach seinen Magen- und Darmbeschwerden einsatzfähig ist.