2008.03.21 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 21. März

Die Formel-1-Piloten absolvieren heute in Malaysia zwei Trainingsläufe und die deutschen Handballer testen ihre Form im Hinblick auf Olympia heute in Innsbruck gegen Österreich.

dbe1
In Malaysia stehen heute zwei Trainings an

Die Formel-1-Weltmeisterschaft wird an diesem Wochenende beim Großen Preis von Malaysia fortgesetzt. Zwei Freie-Trainingseinheiten für den zweiten Saisonlauf stehen heute morgen in Kuala Lumpur auf dem Programm.

Die deutschen Handballer sind derzeit im Rahmen ihrer Vorbereitungen für die Olympischen Spiele beim Vier-Nationenturnier in Innsbruck am Start. Das Team von Trainer Heiner Brand spielt heute um 20.00 Uhr gegen Gastgeber Österreich.

Die Finals der Schwimm-EM in Eindhoven beginnen auch heute wieder um 18.15 Uhr. Die Wasserspringer ermitteln ab 16.30 Uhr den Europameister vom 3-m-Brett, und ab 20.45 Uhr steht das Turmfinale der Frauen an.

Bei der Eiskunstlauf-WM in Göteburg werden heute die Eistanz-Titelträger gekürt. Ab 18.30 Uhr wird die Kür gelaufen. Das Kurzprogramm der Männer findet um 10.00 Uhr statt.

Im Hockey-Europacup sind heute der deutsche Damenmeister Berliner HC und die Herren des Uhlenhorster HC engagiert. Beim Pokalsieger-Wettbewerb in Amsterdam spielen die Berlinerinnen um 16. 00 Uhr gegen den französischen Vertreter HC St. Germain, und im Achtelfinale der Euro League trifft Uhlenhorst im spanischen Terrassa auf die Schotten des HC Azzurri Kelburne.