2008.03.22 Neuss : Lospech für deutsche Wasserballer

Die deutschen Wasserballer haben beim Vorrundenturnier der Olympischen Spielen unangenehme Gruppengegner erwischt. Deutschland trifft auf Serbien, USA, Kroatien, China und Italien.

deni1
Schwere Gruppe für deutsche Wasserballer in Peking

Die deutschen Wasserballer müssen sich beim Vorrundenturnier bei den Olympischen Spielen in Peking mit harten Gegnern auseinandersetzen. Das Team von Bundestrainer Hagen Stamm trifft in der Gruppe B auf Welt- und Europameister Serbien, den letztjährigen WM-Titelträger Kroatien sowie den Weltligasiebten USA.

Leichter dürften dagegen die Aufgaben gegen Gastgeber China und Italien, gegen das die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) zuletzt in der Olympia-Qualifikation gewonnen hatte, sein. Die Gruppe A führt Olympiasieger Ungarn vor Spanien, Australien, Kanada, Montenegro und Griechenland an.

"Mit China haben wir zum Glück einen unserer Wunschgegner erhalten. Aber die Serben und Kroaten sind der absolute Hammer und als Gewinner der letzten sieben Weltereignisse nicht mehr zu toppen", kommentierte DSV-Spartenleiter Ewald Voigt-Rademacher.