2008.03.22 Neuss : Mailand und Turin im doppelten Städtederby

Gleich doppelt kommt es in der Serie A am Wochenende zu einem Duell der norditalienischen Fußball-Hochburgen Mailand und Turin. Inter hat Juventus zu Gast, Milan reist zum FC Turin.

jsor2
Zlatan Ibrahimovic (l.) ist Inter Mailands Topscorer

Der 30. Spieltag der italienischen Serie A sieht das Städte-Duell zwischen Mailand und Turin gleich in doppelter Auflage. Das Highlight ist dabei am heutigen Abend (20.30 Uhr) das Spitzenspiel zwischen Titelverteidiger und Spitzenreiter Inter Mailand und dem Drittplatzierten Juventus Turin, bereits am Nachmittag (15 Uhr) gastiert Champions-League-Anwärter AC Mailand beim abstiegsbedrohten FC Turin.

Vor der Top-Partie im Giuseppe-Meazza-Stadion spricht derweil alles für einen alten und neuen Meister Inter: Der Abstand auf den einzig verbliebenen ernsthaften Verfolger AS Rom beträgt nach dessen Niederlage im Derby gegen Lazio wieder satte sieben Punkte und nach dem Gastspiel der "alten Dame" in der Lombardei spielt das Team von Trainer Roberto Mancini gegen die aktuellen beiden Schlusslichter Empoli und Cagliari. Juve steht seinerseits relativ fix auf Rang drei, auf die "Roma" fehlen sechs Punkte, auf den Vierten Florenz beträgt das Polster fünf Zähler.

Milan unter Zugzwang

Am Sonntag muss dagegen "Milan" im Kampf um die Champions-League-Qualifikation bei vier Punkten Rückstand auf die "Fiorentina" im Stadio delle Alpi dringend siegen. Doch auch "Il Toro" hat nichts zu verschenken, schließlich sind die Abstiegsplätze nur fünf Punkte entfernt.

Meisterschaftsaspirant AS Rom hat derweil einen scheinbar einfachen Gang vor sich. Gast im Stadio Olimpico ist am Sonntag der Tabellenvorletzte FC Empoli. Dagegen wird der AC Florenz für einen "Dreier" gegen Lazio Rom schwer arbeiten müssen.

Der Spieltag der Serie A im Überblick:

Sampdoria Genua - Cagliari Calcio, Atalanta Bergamo - Calcio Catania, AS Rom - FC Empoli, US Palermo - FC Genua 1893, AC Florenz - Lazio Rom, Udinese Calcio - AS Livorno Calcio, FC Turin - AC Mailand, Reggina Calcio - SSC Neapel, AC Siena - FC Parma (alle heute 15 Uhr), Inter Mailand - Juventus Turin (heute, 20.30 Uhr)