2008.03.28 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 28. März

Zum Auftakt des 26. Bundesliga-Spieltags trifft Hansa Rostock heute auf den VfL Wolfsburg. In der DEL hofft Iserlohn gegen Frankfurt auf den Einzug ins Play-off-Halbfinale.

janat1
Auftakt zum 26. Bundesliga-Spieltag in Rostock

In Vaduz werden heute die Champions-League- bzw. UEFA-Cup-Endspiele 2010 und 2011 vergeben. Berlin hat sich für das Finale der Champions League 2010 beworben, München dagegen hofft auf den Zuschlag für 2011. Hamburg und Gelsenkirchen konkurrieren um die Austragung der UEFA-Cup-Endspiele.

Zum Auftakt des 26. Spieltags in der Fußball-Bundesliga kann Hansa Rostock einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen. Die Ostdeutschen empfangen heute den VfL Wolfsburg, der seinerseits mit einem Sieg auf Rang sieben vorrücken könnte. Anstoß ist um 20.30 Uhr.

In der 2. Fußball-Bundesliga hoffen drei Aufstiegskandidaten auf Punkte für den Sprung in die Erstklassigkeit. 1899 Hoffenheim empfängt den FC Augsburg, der FSV Mainz 05 muss bei Erzgebirge Aue antreten, und der SC Freiburg spielt gegen Alemannia Aachen. Alle Spiele beginnen um 18.00 Uhr.

Die Iserlohn Roosters haben in der Deutschen Eishockey Liga heute den zweiten Matchball für den Einzug ins Play-off-Halbfinale. In der best-of-seven-Serie gegen die Frankfurt Lions steht es 3:2. Erstes Bully ist um 19.30 Uhr.

Die deutschen Handballerinnen treffen zum Auftakt der Olympia-Qualifikation auf Schweden. Nur die beiden besten Teams des Viererturniers in Leipzig schaffen den Sprung nach Peking. Weitere Konkurrenten der DHB-Damen sind Kuba und Kroatien.

Bei der Bahnrad-WM in Manchester stehen heute drei Entscheidungen an. Die Männer kämpfen beim Punktefahren und im Sprint um Medaillen, die Frauen in der 3000-m-Mannschaftsverfolgung.