2008.03.29 Neuss : Olympisches Feuer passiert die Akropolis

Ohne größere Zwischenfälle hat das olympische Feuer die Athener Akropolis erreicht. Nächstes Ziel ist am Sonntag das Olympiastadion von 1896, wo 20.000 Zuschauer erwartet werden.

ero1
Das olympische Feuer vor der Akropolis

Das olympische Feuer hat die nächste Etappe geschafft. Einen Tag vor der Übergabe an das Organisationskomitee für die Sommerspiele in Peking (BOCOG) erreichte der Fackellauf ohne größere Zwischenfälle die Athener Akropolis. Das große Polizeiaufgebot musste sich aber mehrfach mit Aktivisten einer dänischen Menschenrechtsorganisation auseinandersetzen, die auf Menschenrechtsverletzungen in China aufmerksam machen wollten.

Am Sonntag werden 20.000 Menschen im Athener Olympiastadion von 1896 erwartet, wo die Flamme in der Ausrichterstadt der Spiele 2004 an das BOCOG übergeben werden soll. Bei der feierlichen Zeremonie sind Banner und sämtliche Gegenstände, die als Wurfgeschosse genutzt werden könnten, verboten.

Bei der Entzündung des Feuers im Heiligen Hain im antiken Olympia hatten am Ostermontag bereits drei Demonstranten für einen Eklat gesorgt, die Sicherheitsvorkehrungen beim längsten Fackellauf der Geschichte wurden daraufhin noch verstärkt. Zahlreiche Tibet-Aktivisten haben Störaktionen für den Fackellauf angekündigt.