2008.04.01 Neuss : Bittere Zwangspause für VfB-Stürmer Gomez

Wegen eines Muskelfaserisses im Oberschenkel muss Mario Gomez zwei Wochen pausieren und fehlt dem deutschen Meister VfB Stuttgart damit in den Partien gegen Hamburg und Leverkusen.

deni1
Mario Gomez ist erneut verletzt

Das Verletzungspech bleibt Mario Gomez vom deutschen Meister VfB Stuttgart treu. Der 22-Jährige zog sich beim torlosen Remis der Schwaben bei Hannover 96 am Sonntag einen Muskelfaseriss im Oberschenkel zu und fällt voraussichtlich zwei Wochen aus. Das ergab nach VfB-Angaben eine Untersuchung am Montag.

"Eine Verletzung ist immer ärgerlich und ich war im ersten Moment auch entsprechend enttäuscht. Letztlich lässt es sich aber nicht ändern und ich werde alles daran setzen, so schnell wie möglich wieder einsatzfähig zu sein", sagte Gomez, der in der laufenden Saison bereits 15 Bundesliga-Treffer für die Schwaben erzielte.

Damit haben die Europapokal-Ambitionen der Schwaben acht Spieltage vor Saisonende einen herben Dämpfer erhalten. Denn Gomez fehlt dem VfB damit in den richtungweisenden Spielen gegen den Hamburger SV am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) und eine Woche später in Leverkusen.

"Das ist natürlich bitter für uns, insbesondere weil Mario zuletzt in einer sehr guten Verfassung war. Wir sind aber davon überzeugt, dass es der Mannschaft gelingen wird, den Ausfall aufzufangen. Das haben wir schon in der vergangenen Saison geschafft, als Mario verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stand", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt.