2008.04.01 Neuss : Knut Kircher pfeift das Finale des DFB-Pokals

Der "Mann in schwarz" beim Finale des DFB-Pokals am 19. April zwischen Borussia Dortmund und Bayern München wird Knut Kircher aus Rottenburg sein.

pst1
Knut Kircher leitet das Pokal-Finale

Das DFB-Pokalfinale am 19. April 2008 im Berliner Olympiastadion zwischen Borussia Dortmund und Bayern München wird von Schiedsrichter Knut Kircher aus Rottenburg geleitet. Assistenten sind Jan-Hendrik Salver aus Stuttgart und Volker Wezel aus Tübingen. Das Team wird durch den vierten Offiziellen Markus Schmidt aus Stuttgart komplettiert.

Schiedsrichterin des Frauen-Finales zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FFC Frankfurt, das an gleicher Stelle vor dem Endspiel der Männer stattfindet, ist Daniela Schneider aus Limbach-Oberfrohna. Ihre Assistentinnen sind Marija Kurtes aus Remagen und Riem Hussein aus Bad Harzburg. Als vierte Offizielle fungiert Christiane Schönfeld aus Schleiz-Gräfenwarth.