2008.04.02 Neuss : Odonkor sieht seine Zukunft bei Betis

Mit einem tollen Auftritt nach seiner Einwechslung beim 3:2 gegen "Barca" hat David Odonkor Lob von allen Seiten erfahren. Der Stürmer sieht seine Zukunft auch nach 2011 bei Betis.

janat1
David Odonkor fühlt sich bei Betis Sevilla wohl

Auch nach Ablauf seines Vertrages im Jahr 2011 will David Odonkor weiter für den spanischen Erstligisten Betis Sevilla auflaufen. "Ich würde meinen Vertrag gerne um zwei weitere Jahre verlängern. Ich träume davon, mit Betis in einem internationalen Wettbewerb zu spielen", sagte Odonkor, der sich nach anfänglichen Problemen auf der iberischen Halbinsel mittlerweile offenbar sehr wohl fühlt, der spanischen Sporttageszeitung AS: "Viele Fans sprechen mich auf der Straße an. Das erinnert mich an meine Zeit bei Borussia Dortmund."

Odonkor war nach der WM 2006 für 6,2 Millionen Euro Ablöse von Dortmund nach Sevilla gewechselt. In seiner ersten Saison bei Betis kam der 24-Jährige auch aufgrund privater Probleme nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus. Ende des vergangenen Jahres warf den Außenstürmer zudem eine Knieoperation zurück.

Medien-Lob nach Auftritt gegen "Barca"

Beim 3:2-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen den FC Barcelona machte Odonkor aber mit einer hervorragenden Leistung auf sich aufmerksam. "Der schnellste Spieler Europas hat gezeigt, dass er es noch zur EM schaffen kann", schrieb AS und gab Odonkor die Note eins.