2008.04.03 Neuss : Hansa stark ersatzgeschwächt bei den Königsblauen

Hansa Rostock plagen vor dem Spiel am Samstag auf Schalke erhebliche Personalsorgen. Stein, Orestes, Beinlich und Dorn fehlen. Gledson, Langen, Yelen und Kern sind fraglich.

deni1
Trainer Pagelsdorf muss sein Team umstellen

Frank Pagelsdorf, Trainer von Bundesligist Hansa Rostock, kann am Samstag beim Auswärtsspiel in der Schalker Veltins-Arena (15.30 Uhr/live bei Premiere) nicht aus dem Vollen schöpfen. Neben den gesperrten Abwehrspielern Marc Stein und Orestes (jeweils 5. Gelbe Karte) sowie dem langzeitverletzten Spielführer Stefan Beinlich (Reha nach Knie-OP), wird auch Stürmer Regis Dorn dem Tabellen-14. nicht zur Verfügung stehen. Der Franzose muss aufgrund eines grippalen Infekts pausieren.

Zudem ist der Einsatz der Verteidiger Gledson (Muskelprobleme im Oberschenkel) und Dexter Langen (Knöchelprobleme) sowie der beiden erkälteten Offensivakteure Zafer Yelen und Enrico Kern fraglich.