2008.04.05 Neuss : FC Portsmouth löst erstes FA-Final-Ticket

Der Premier-League-Klub FC Portsmouth feiert den Einzug ins FA-Cup-Finale. Portsmouth setzte sich im Halbfinale mit 1:0 (0:0) gegen den Zweitligisten West Bromwich Albion durch.

nse
Nwankwo Kanu vom FC Portsmouth erzielte den Siegtreffer

Der FC Portsmouth steht als erster Finalist des FA-Cups fest. Die Mannschaft von Teammanager Harry Redknapp besiegte im Londoner Wembley-Stadion den Zweitligisten West Bromwich Albion dank eines Treffers von Stürmer Nwankwo Kanu in der 54. Minute 1:0 (0:0).

Mit seinem vierten Finaleinzug verhinderte Portsmouth, dass erstmals in der 137-jährigen Geschichte des ältesten Fußball-Klub-Wettbewerbes der Welt im Endspiel kein Team aus der höchsten englischen Spielklasse vertreten ist. Portsmouth hat den FA-Cup bislang einmal gewonnen, im Jahr 1939. Den Gegner ermitteln am Sonntag die Zweitligisten Cardiff City und FC Barnsley, der Rekordmeister FC Liverpool und Titelverteidiger FC Chelsea ausgeschaltet hatte.