2008.04.06 Neuss : FC Porto zum 23. Mal portugiesischer Meister

Fünf Spieltage vor Saisonende hat der FC Porto die portugiesische Meisterschaft für sich entschieden. Der Titelverteidiger machte den Triumph mit einem 6:0 über Amadora perfekt.

twe1
FC Porto feiert den vorzeitigen Titelgewinn

Der FC Porto hat sich im Schnelldurchgang den Titel in Portugal geholt und den 23. Titelgewinn in der Vereinsgeschichte schon fünf Spieltage vor dem Ende perfekt gemacht. Der ehemalige Champions-League-Sieger setzte sich am Samstagabend mit 6:0 gegen Estrela Amadora durch und führt die Tabelle mit 63 Punkten uneinholbar vor Vitoria Guimaraes (45 Zähler) und Rekordmeister Benfica Lissabon (44) mit dem Ex-Bundesliga-Torwart Jörg Butt an.

Im Achtelfinale der Champions League war der portugiesische Renommierklub im Elfmeterschießen am deutschen Vizemeister Schalke 04 gescheitert. In den letzten sechs Jahren holte Porto fünfmal die portugiesische Fußballmeisterschaft, unterbrochen wurde die Titelserie nur durch Benfica im Jahr 2005.

Das halbe Dutzend Tore für Porto erzielten der Argentinier Lucho Gonzalez (9.), der Marokkaner Tarik Sektioui (11.), Ricardo Quaresma (65.), Mauricio (65., Eigentor), Bruno Alves (78.) und Lisandro Lopez (87.). Porto feierte im Verlauf der Saison 2007/2008 schon 20 Siege und verlor nur zwei Begegnungen.

Möglicherweise droht noch ein Nachspiel

Ende März hatte der Klub allerdings bekanntgegeben, wegen angeblicher Spielmanipulationen in der Saison 2003/2004 angeklagt worden zu sein. Es geht offenbar um Spiele gegen Estrela da Amadora und Beira Mar, in der Porto unter Star-Trainer Jose Mourinho nach dem UEFA-Cup-Triumph 2003 auch die Champions League gewonnen hatte. Porto droht möglicherweise ein Punktabzug. Bei den Manipulationen soll es sich um Bestechung von Schiedsrichtern handeln.

Strafrechtlich könnte die Angelegenheit für Vereinspräsident Jorge Pinto da Costa noch weitreichendere Folgen haben. Auf versuchte Korruption steht eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten, auf Korruption zwischen zwei und sechs Jahren.