2008.04.06 Neuss : Thätner bei Ringer-EM schwer verletzt

Der dreimalige deutsche Meister Marcus Thätner hat sich einer Operation unterziehen müssen. Der Ringer hatte sich bei der EM in Tampere schwer an der Wade verletzt.

twe1
Schwer verletzt: Marcus Thätner

Bei der Ringer-Europameisterschaft im finnischen Tampere hat sich Marcus Thätner (RSV Frankfurt/Oder) schwer verletzt. Der dreimalige deutsche Meister musste am Sonntag noch vor Ort operiert werden. Thätner klagte nach seinem Wettkampf am Samstag im griechisch-römischen Stil, bei dem er den elften Platz belegte, über Wadenbeschwerden. Bei der ärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass Gewebewasser ausgetreten war und in die Nervenbahnen einsickerte.

"Ohne sofortige Operation wäre sein Bein in Gefahr gewesen", sagte der Präsident des Deutschen Ringer-Bundes (DRB), Manfred Werner, dem Sport-Informations-Dienst (sid).