2008.04.11 Neuss : Einsatz von Rukavina unsicher

Ob der von einer Fußentzündung geplagte Antonio Rukavina von Bundesligist Borussia Dortmund im Spiel gegen Bayern München einsatzfähig ist, zeigt sich erst kurz vor der Partie.

mbo
Borussia Dortmund bangt um den Einsatz von Antonio Rukavina

Vor dem Gastspiel am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere) bei Tabellenführer Bayern München ist fraglich, ob Antonio Rukavina von Borussia Dortmund auflaufen wird. Der Serbe laboriert vor der Generalprobe für das DFB-Pokal-Finale an einer Nagelbettentzündung am Zeh. Eine Entscheidung, ob er auflaufen wird, wird unmittelbar vor dem Anpfiff fallen.

Ansonsten lichtet sich mit Blick auf das Pokal-Endspiel am 19. April in Berlin das Dortmunder Lazarett. Neben dem Langzeitverletzten Schweizer Philipp Degen hat auch der Pole Jakub Blaszczykowski nach überstandenem Muskelfaserriss im Oberschenkel das Mannschaftstraining wieder aufgenommen.

Erstmals nach seiner Schulteroperation Ende Dezember vergangenen Jahres wird Torhüter Roman Weidenfeller am Sonntag wieder im Kader der Westfalen stehen. Ob er nach den Patzern von Marc Ziegler in den letzten beiden Punktspielen schon in München zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Trainer Thomas Doll hat für Samstag ein Gespräch mit beiden Keepern angekündigt.