2008.04.12 Neuss : Salihamidzic schießt "Juve" zum Sieg

Der italienische Spitzenklub Juventus Turin hat das Topspiel in der Serie A gegen den AC Mailand mit 3:2 gewonnen. Mann des Tages war Hasan Salihamidzic, der doppelt traf.

are1
Hasan Salihamidzic (r.) bejubelt einen Treffer gegen den AC Mailand

Juventus Turin hat sich in der italienischen Serie A dank eines stark aufspielenden Hasan Salihamidzic mit 3:2 (2:2) gegen den AC Mailand durchgesetzt. Der ehemalige Profi von Bayern München und vom Hamburger SV traf in der 45. und 80. Minute gegen den Champions-League-Sieger, dessen Hoffnungen auf die Qualifikation für die europäische Königsklasse einen weiteren Dämpfer erhielten.

In der Tabelle liegt Milan mit weiterhin 52 Punkten vier Zähler hinter dem vierten Platz, der noch zur Qualifikation für die Champions League berechtigt. Dieser Rückstand könnte sich auf sieben Zähler vergrößern, sollte der AC Florenz am Sonntag bei Meister Inter Mailand gewinnen.

In dem abwechslungsreichen Spiel ging Juve, das mit 61 Punkten weiterhin Tabellendritter ist, durch Alessandro del Piero in Führung. Doch Filippo Inzaghi drehte den Spieß mit einem Doppelpack (14. und 31.) zwischenzeitlich zugunsten von Milan um. Mit dem Pausenpfiff schlug Salihamidzic zum ersten Mal zu, nach der Roten Karte für Mailands Daniele Bonera dann ein zweites Mal.