2008.04.14 Neuss : "Blues" erleben ihr blaues Wunder

Bitterer Rückschlag für den FC Chelsea im Titelkampf. Die "Blues" mussten durch einen Treffer in der Nachspielzeit noch das 1:1 (0:0) gegen Wigan Athletic hinnehmen.

pst1
Michael Essien traf für Chelsea

Der FC Chelsea hat einen herben Rückschlag im Kampf um den Titel in der englischen Premiere League hinnehmen müssen. Die "Blues" mit dem deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack kamen zum Abschluss des 34. Spieltags nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Wigan Athletic hinaus. Der Ghanaer Michael Essien hatte Chelsea an der heimischen Stamford Bridge in Führung geschossen (55.), doch Englands Ex-Nationalspieler Emile Heskey glich für den Außenseiter in der Nachspielzeit aus. Pokalsieger Chelsea hat als Tabellenzweiter jetzt fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Manchester United.