2008.04.15 Neuss : Ronaldo für "kein Geld der Welt" zu haben

Manchester United hat seinen Stürmerstar Cristiano Ronaldo für unverkäuflich erklärt. "Es gibt keine Summe, die in Frage kommt," erklärte Co-Trainer Queiroz in der Marca.

vno
Cristiano Ronaldo soll noch lange für "ManU" auflaufen

Der aktuelle Tabellenführer der Premier League Manchester United hat allen Interessenten des Starspielers Cristiano Ronaldo eine deutliche Absage erteilt. "Wir werden ihn für kein Geld der Welt verkaufen. Es gibt keine Summe, die in Frage kommt", sagte Manchesters Co-Trainer Carlos Queiroz der spanischen Sportzeitung Marca.

Der portugiesische Ex-Coach von Rekordmeister Real Madrid widersprach damit Spekulationen in den spanischen Medien, wonach sein Landsmann für eine Ablösesumme in Höhe von 120 Millionen Euro zu haben sei. Zuletzt hatte Reals Trainer Bernd Schuster sein Interesse an Cristiano Ronaldo bekundet.