2008.04.15 Neuss : Rutten heißer Kandidat auf Schalkes Trainerposten

Fred Rutten gilt laut Medienberichten als heißer Kandidat auf den Trainerposten bei Schalke 04. Derzeit steht der 45-Jährige allerdings noch bei Twente Enschede unter Vertrag.

alsa1
Niederländer Rutten als Schalke-Trainer im Gespräch

Möglicherweise übernimmt der Niederländer Fred Rutten künftig den Trainerposten bei Bundesligist Schalke 04. Berichten des Algemeen Dagblad zufolge stehen der Coach von Twente Enschede und die Königsblauen bereits in Vertragsverhandlungen. Ruttens Manager Kees Ploegsma zeigte sich dagegen von den Diskussionen genervt: "Sobald eine Trainerstelle frei wird, fällt der Name Rutten als Nachfolger. Das sind wir leid. Das bringt nur Unruhe ins Team. Das wollen wir nicht."

Nach der Entlassung von Mirko Slomka auf Schalke hatte sich bereits Interimscoach Youri Mulder für eine Verpflichtung von Rutten, der auch beim Hamburger SV im Gespräch ist, stark gemacht. Der Coach, der in Enschede in Personalunion technischer Direktor und Coach ist, hat noch einen Vertrag bis 2010. Allerdings soll der ehemalige Assistent von Guus Hiddink eine Ausstiegsklausel haben.

Rutten wollte am Dienstag zu den Spekulationen nichts sagen. "Ich konzentriere mich auf das Spiel gegen Willem II am 20. April", sagte der Coach. Der 45-Jährige ist seit 2006 Cheftrainer beim FC Twente, nachdem er zuvor in Eindhoven unter Hiddink gearbeitet und dabei auch die Jugendabteilung geleitet hatte.