2008.04.16 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 16. April

In der Fußball-Bundesliga wird der 29. Spieltag mit fünf Begegnungen abgeschlossen. Bayern München tritt dabei in Frankfurt an. Auch in der 2. Fußball-Bundesliga rollt der Ball.

twe1
Der 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird heute abgeschlossen

In der Fußball-Bundesliga stehen um 20 Uhr fünf Begegnungen des 29. Spieltages an. Nach zwei Niederlagen in Folge trifft Eintracht Frankfurt auf Bayern München, das auf die angeschlagenen Oliver Kahn, Hamit Altintop sowie Ze Roberto verzichten muss. Arminia Bielefeld, das nur eines seiner letzten elf Spiele gewann, erwartet Bayer Leverkusen. Der VfB Stuttgart will durch einen Sieg über den 1. FC Nürnberg auch ohne Nationalstürmer Mario Gomez noch einmal ins Rennen um die Champions League eingreifen. Borussia Dortmund strebt nach dem 0:5 in München gegen Hannover 96 vor dem Pokalfinale am Samstag Wiedergutmachung an. Der MSV Duisburg will im Abstiegskampf nach dem überraschenden 1:0 in Hamburg endlich mal zu Hause gewinnen.

Ebenfalls fünf Spiele stehen am 29. Spieltag der 2. Bundesliga an. Borussia Mönchengladbach will die Tabellenführung beim Vorletzten Carl Zeiss Jena verteidigen, Verfolger 1899 Hoffenheim muss beim Tabellenzehnten FC St. Pauli antreten. Auf Heimsiege hoffen Alemannia Aachen gegen Erzgebirge Aue und die SpVgg Greuther Fürth gegen Kickers Offenbach. Der SC Freiburg muss dagegen bei der TuS Koblenz antreten.

Neun Spiele stehen in der 29. Runde der Handball-Bundesliga auf dem Programm. Zum Schlager kommt es dabei in Hamburg, wo Spitzenreiter THW Kiel Gast des Tabellendritten HSV Hamburg ist. Die zweitplatzierte SG Flensburg-Handewitt hofft auf einen Sieg beim Zwölften HSG Wetzlar, der Vierte Rhein-Neckar Löwen auf einen Erfolg beim TV Großwallstadt. Ferner spielen ebenfalls um 20.15 Uhr MT Melsungen - GWD Minden, TBV Lemgo - Tusem Essen, Füchse Berlin - HBW Balingen-Weilstetten, HSG Nordhorn - VfL Gummersbach, FA Göppingen - Wilhelmshavener HV und TuS N-Lübbecke - SC Magdeburg.