2008.04.17 Neuss : Aus für Marc Zwiebler bei Badminton-EM

Die zweite Runde der Badminton-Europameisterschaften im dänischen Herning war Endstation für Marc Zwiebler. Der deutsche Meister unterlag seinem Landsmann Dieter Domke.

vno
Frühes Aus für Marc Zwiebler bei der EM

Überraschendes Aus für den deutschen Meister Marc Zwiebler (Bonn-Beuel) bei den Badminton-Europameisterschaften im dänischen Herning: Der 24-Jährige unterlag in Runde zwei seinem Berliner Nationalmannschaftskollegen Dieter Domke mit 15:21 und 13:21. Auch für den siebenmaligen nationalen Titelträger Björn Joppien (Langenfeld) war das Turnier vorzeitig beendet. Der 27-Jährige scheiterte mit 14:21, 15:21 am Ukrainer Waleri Atraschtschenkow. Domke muss sich nun mit dem Dänen Peter Mikkelsen auseinandersetzen.

Im Achtelfinale des Dameneinzel stehen Titelverteidigerin Huaiwen Xu (Bischmisheim) und die EM-Dritte von 2006, Juliane Schenk aus Berlin. Die zweimalige WM-Dritte Xu setzte sich mit 21: 13, 21:11 gegen die Schottin Linda Sloan durch und trifft auf Ella Diehl aus Russland. Schenk gewann ihre Zweitrundenpartie gegen die Schweizerin Jeanine Cicognini 21:18, 21:15 und spielt nun gegen die Schwedin Sara Persson.

Im Mixed erreichten Ingo Kindervater/Kathrin Piotrowski (1. BC Beuel/BV Wesel Rot-Weiss/Nr. 5/8) durch einen 21:15, 21:12-Erfolg über die Engländer Robin Middleton/Jenny Wallwork das Viertelfinale. Ausgeschieden sind die deutschen Vizemeister Kristof Hopp/Birgit Overzier (Bischmisheim/Bonn-Beuel). Die Weltranglisten-13. mussten sich in der Runde der besten 16 Paarungen mit 15:21, 9:21 den Dänen Carsten Mogensen/Helle Nielsen geschlagen geben.