2008.04.18 Neuss : Emden siegt in Magdeburg, Lübeck unterliegt BVB

Zum Auftakt des 31. Spieltags der Regionalliga Nord hat Emden einen 3:1-Sieg in Magdeburg gefeiert. Borussia Dortmund II gewann mit 4:0 beim VfB Lübeck.

jsor2
Emden klettert vorübergehend auf Tabellenplatz zwei

Kickers Emden hat in der Regionalliga Nord zumindest vorübergehend einen Aufstiegsplatz erobert Die Emdener gewannen beim 1. FC Magdeburg 3:1 (1:1) und sind mit 50 Punkten Tabellenzweiter hinter Spitzenreiter Rot-Weiss Ahlen (51 Zähler).

Einen großen Schritt in Richtung der neuen 3. Liga machte Borussia Dortmund II durch ein 4:0 (4:0) beim VfB Lübeck. Die Westfalen verbesserten sich mit 47 Punkten zumindest bis Samstag auf Platz sechs.

Ex-Profi Steffen Baumgart brachte die Magdeburger vor 15.188 Zuschauern zwar frühzeitig 1:0 in Führung (11.). Doch Nermin Celikovic (20.) glich vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit entschied Marcel Reichwein mit zwei Treffern (53./81.) die Partie.

Der zweifache Torschütze Christopher Nöthe (3./35.) sowie Sebastian Tyrala (33.) und Franck Patrick Njambe (35.) stellten schon vor der Pause den Endstand in Lübeck her. Für den VfB war es die fünfte Niederlage in Serie ohne eigenen Treffer.