2008.04.21 Neuss : Titelrennen in Frankreich dank Micoud weiter offen

Dank Johan Micoud hat Bordeaux in der französischen Ligue 1 weiter Chancen auf den Meistertitel. Der Ex-Bremer erzielte beim 1:0 in Toulouse den Siegtreffer in der Nachspielzeit.

janat1
Nach dem Treffer von Micoud (r.) gab es bei Bordeaux kein Halten mehr

Dank des ehemaligen Bremer Mittelfeldregisseurs Johan Micoud ist das Rennen um die französische Meisterschaft weiter offen. Der frühere Werder-Spielmacher erzielte beim 1:0-Auswärtssieg seines Vereins Girondins Bordeaux beim FC Toulouse den entscheidenden Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit und wahrte so die Hoffnungen des Klubs von der Atlantikküste auf den sechsten Meistertitel.

Vier Punkte Rückstand auf Dauer-Primus Lyon

Vier Spieltage vor Saisonende liegt Bordeaux als Tabellenzweiter weiter vier Punkte hinter Titelverteidiger Olympique Lyon. Der Champion der vergangenen sechs Jahre feierte am Sonntag bei Racing Straßburg einen 2:1-Auswärtserfolg.