2008.04.24 Neuss : Pistons gleichen aus, Lakers und Celtics auf Kurs

In den Play-offs der NBA konnte Detroit in der "best-of-seven"-Serie gegen Philadelphia ausgleichen. Den zweiten Sieg fuhren die Boston Celtics und die L.A. Lakers ein.

janat1
Lakers-Star Kobe Bryant (m.) war nicht zu stoppen

In der ersten Play-off-Runde der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gaben sich die Favoriten am Mittwoch weiter keine Blöße. Die Boston Celtics, die die reguläre Saison als bestes Team der Liga abgeschlossen hatten, fuhren in der "best-of-seven"-Serie gegen Atlanta beim 96:77 bereits den zweiten Sieg ein. Auch die Los Angeles Lakers, Vorrunden-Primus der Western Conference, liegen nach einem 122:107 über Denver mit 2:0 vorne. Den Ausgleich schaffte unterdessen Detroit. Nach der überraschenden Auftaktniederlage gegen Philadelphia gewannen die Pistons das zweite Duell deutlich mit 105:88.

Bryant mit 49 Punkten bester Mann in L.A.

Vor 18.997 Zuschauern im Staples Center von Los Angeles führte einmal mehr Kobe Bryant die Lakers auf die Siegerstraße. 49 Punkte gingen auf das Konto des Guard, zudem verbuchte Bryant zehn Assists und war damit überragender Akteur auf dem Parkett. Pau Gasol und Luke Walton steuerten jeweils 18 Zähler zum Sieg bei. Auf Seiten der Nuggets stand Allen Iverson mit 31 Punkten im Schatten von Lakers-Matchwinner Kobe Bryant.

Beim Sieg der Pistons verbuchten vier der "Starting Five"-Akteure eine doppelte Punktzahl. Richard Hamilton zeichnete mit 20 Punkten als bester Werfer Detroits verantwortlich, Rasheed Wallace, Tayshaun Prince und Antonio McDyess erzielten jeweils 16 Punkte.

Boston konnte sich vor heimischer Kulisse einmal mehr auf seine Topstars verlassen. Kevin Garnett war mit 19 Punkten und zehn Rebounds bester Scorer der Celtics, auch Ray Allen (15 Punkte) und Paul Pierce (14) fuhren einen "Double" ein.

Der Spieltag im Überblick:

Boston Celtics - Atlanta Hawks 96:77 (Play-off-Stand: 2:0), Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 105:88 (1:1), Los Angeles Lakers - Denver Nuggets 122:107 (2:0)