2008.04.26 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 26. April

In der Fußball-Bundesliga wird der 30. Spieltag mit sechs Begegnungen fortgesetzt, Schalke 04 erwartet dabei den HSV. In der Formel 1 steht das Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona an.

dbe1
In der Bundesliga trifft Schalke auf Hamburg

In der Fußball-Bundesliga muss Werder Bremen heute unbedingt gewinnen, um die Minimalchance auf die Meisterschaft zu wahren. Die Hanseaten spielen um 15.30 Uhr beim Karlsruher SC. Vizemeister Schalke 04 tritt in der Spitzenpartie des 30. Spieltages beim Hamburger SV an. Für das Schalker Trainergespann Youri Mulder und Mike Büskens ist es der zweite Bundesliga-Auftritt nach dem 5:0 gegen Energie Cottbus. Außerdem spielen: Hannover 96 gegen Hertha BSC Berlin, 1. FC Nürnberg gegen Arminia Bielefeld, Energie Cottbus gegen Hansa Rostock und VfL Bochum gegen MSV Duisburg.

Im Kopf-an-Kopf-Rennen der Handball-Bundesliga kann die SG Flensburg-Handewitt heute wieder an Meister THW Kiel vorbeiziehen. Die SG tritt um 15.00 Uhr beim TV Großwallstadt an, Kiel greift erst am Sonntag ins Geschehen an.

Titelfavorit Alba Berlin kann sich einen Spieltag vor Ende der Hauptrunde heute endgültig den ersten Tabellenplatz sichern. Voraussetzung ist jedoch nicht nur ein Sieg der Albatrosse bei den Walter Tigers Tübingen, sondern eine gleichzeitige Niederlage der Bayer Giants Leverkusen. Die Rheinländer empfangen Vizemeister Artland Dragons Quakenbrück und können sich bei einem Erfolg den zweiten Platz bereits sichern.

In der Formel 1 kämpft Nick Heidfeld heute im 4. WM-Lauf um die Pole Position. Der BMW-Sauber-Pilot will in der um 14.00 Uhr beginnenden Qualifikation Ferrari und McLaren-Mercedes ärgern.