2008.05.03 Neuss : Nadal eine Nummer zu groß für Gremelmayr

Für Denis Gremelmayr war Rafael Nadal beim ATP-Turnier in Barcelona eine Nummer zu groß. Im Halbfinale unterlag der Mannheimer dem topgesetzten Nadal glatt mit 1:6, 0:6.

bto
Denis Gremelmayr unterlag Nadal glatt

Für Denis Gremelmayr hat es zum zweiten Mal binnen zwei Wochen nicht zum Einzug ins Finale eines ATP-Turniers gereicht. In Barcelona unterlag der Mannheimer dem topgesetzten Rafael Nadal glatt mit 1:6, 0:6. Der Spanier trifft im Endspiel auf seinen Landsmann David Ferrer. Die Nummer zwei der Setzliste bezwang Stanislas Wawrinka (Schweiz/Nr. 14) 7:6 (10:8), 6:3.

Gremelmayr hatte zuvor im Viertelfinale mit 6:2, 3:6, 7:6 (9: 7) gegen den Spanier Nicolas Almagro, Nummer zehn der Setzliste, gewonnen. Der 26-Jährige gewann zuvor im Achtelfinale gegen den Russen Dimitri Tursunow und in der zweiten Runde gegen den an Nummer vier gesetzten US-Amerikaner James Blake. Mitte April hatte Gremelmayr im portugiesischen Estoril erstmals ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht.