2008.05.04 Neuss : Union bleibt im Aufstiegsrennen - WSV fällt zurück

Während Union Berlin in der Regionalliga Nord dank eines 2:0 beim Hamburger SV II weiter von der 2. Liga träumen kann, gerät der Wuppertaler SV (1:2 gegen Bremen II) ins Straucheln.

jsor2

Union Berlin hat in der Regionalliga Nord seine Aufstiegschancen am 33. Spieltag gewahrt. Die "Eisernen" gewannen am Sonntag bei der zweiten Mannschaft des Hamburger SV 2:0 (2:0) und kletterten mit nun 51 Punkten auf Rang drei, zwei Zähler hinter den Aufstiegsplätzen. Derweil erlitt der Wuppertaler SV Borussia mit dem 1:2 (1:2) gegen Werder Bremen II einen erneuten Rückschlag und muss bei nur noch drei Punkten auf Rang elf sogar wieder um die Qualifikation für die Dritte Liga bangen.

Der WSV ging zwar durch Topscorer Mahir Saglik schon früh in Führung (8.), doch Alexander Hessel (19.) und Andreas Granskov-Hansen (34.) drehten die Partie für Grün-Weiß schon vor der Pause.

In Hamburg wurde Karim Benyamina mit einem frühen Doppelpack in der 6. und 9. Minute zum Matchwinn der Hauptstädter.