2008.05.09 Neuss : 21. Meistertitel beschert Bayern vierten Stern

Rekordmeister FC Bayern München darf sein neues Trikot in der kommenden Saison erstmals mit vier Sternen schmücken. Die DFL verlieh den Stern für den Gewinn der 21. Meisterschaft.

asc
Franck Ribery und Co. freuen sich über den vierten Stern

Neben dem 21. Meistertitel darf sich Bayern München auch über einen neuen Stern freuen. Der Rekordmeister darf als erster Verein in der Historie der Bundesliga ab der kommenden Saison sein Trikot mit vier Sternen schmücken. "Das ist der erste Verein, dem diese Ehre zu teil wird, und das wird aufgrund des großen Vorsprungs der Bayern auch noch lange so bleiben", sagte Tom Bender, Geschäftsführer Marketing der Deutschen Fußball Liga (DFL), auf sid-Anfrage.

Damit dürfen die Münchner beim Trikotverkauf in der kommenden Saison mit neuen Rekordzahlen rechnen. Ausschlaggebend für die Verteilung der Sterne durch die DFL sind die Meisterschaften seit der Bundesliga-Gründung im Jahr 1963. Ab drei Titeln in der Bundesliga gibt es einen, ab fünf gewonnenen Meisterschaften zwei, ab zehn drei und ab 20 vier Sterne. Zwar feierten die Bayern am vergangenen Wochenende ihren insgesamt 21. Meistertitel, der erste datiert aber aus dem Jahr 1932, der in der Sterne-Statistik der DFL keine Rolle spielt.

Hinter dem FC Bayern rangiert in der DFL-Rangliste Aufsteiger Borussia Mönchengladbach, der in der Bundesliga seit 1963 fünfmal den Titel holte, mit zwei Sternen. Jeweils einen Stern ergatterten bislang Werder Bremen (4 Meistertitel) der Hamburger SV (3), Borussia Dortmund (3) und der VfB Stuttgart (3).