2008.05.11 Neuss : Augsburg verpasst vorzeitigen Klassenverbleib

Der FC Augsburg muss nach einer 2:3-Pleite bei der SpVgg Greuther Fürth weiter um den Liga-Erhalt zittern. Möhrle und Szabics trafen für den FCA, Biliskov und Nehrig (2) für Fürth.

usc1
Heimsieg für Greuther Fürth

Der FC Augsburg muss bis zum letzten Saison-Spieltag um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zittern. Die Schwaben unterlagen bei der SpVgg Greuther Fürth 2:3 (0:1) und blieben bei 37 Punkten. Das Team von Trainer Holger Fach empfängt am kommenden Sonntag zum Saisonfinale den bereits feststehenden Absteiger Carl Zeiss Jena.

Mariano Biliskov (41.) und Bernd Nehrig (74., 90./Foulelfmeter) erzielten die Treffer für die Franken. Uwe Möhrle (68.) und Imre Sabics (82.) trafen für die Augsburger.

Vor 6800 Zuschauern hatten die Gäste den besseren Start und durch Imre Szabics in der zwölften Minute auch die erste Torchance des Spiels. Drei Minuten später hatte der künftige Stuttgarter Martin Lanig die erste Gelegenheit für die Gastgeber. In der Folgezeit hatten die Gäste unter anderen durch Michael Thurk noch gute Möglichkeiten, ehe Biliskov kurz vor der Pause seinen dritten Saisontreffer erzielte.

Nach der Pause erarbeiteten sich die Gäste noch einige Chancen und kamen durch Möhrle zum verdienten Ausgleich, ehe Nehrig die Hausherren erneut jubeln ließ. Nach dem 2:2 durch Benschneider entschied Nehrig per Strafstoß das Spiel doch noch für die Greuther.