2008.05.15 Neuss : Brasilianer Santana für fünf Jahre zum BVB

Felipe Santana soll künftig der Abwehr von Borussia Dortmund mehr Stabilität verleihen. Der 22 Jahre alte Brasilianer von Figueirense FC erhält beim BVB einen Fünf-Jahres-Vertrag.

ero1
Michael Zorc hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen

Die Innenverteidigung war bei Borussia Dortmund in der laufenden Saison zumeist wenig sattelfest. Abhilfe soll nun ein Innenverteidiger aus Brasilien schaffen. Der BVB gab am Donnerstag die Verpflichtung von Felipe Santana von Figueirense FC bekannt. Der 22 Jahre alte und 1,92m große Manndecker gilt als schnell und kopfballstark. "Er kostet nicht eine, aber auch nicht drei Millionen Euro Ablöse", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Santana erhält einen Fünf-Jahres-Vertrag.

"Er ist ein netter Kerl und ein Spielertyp wie Bremens Naldo. Vielleicht sogar etwas aggressiver", sagte Dortmunds brasilianischer Abwehrspieler Dede. Santana habe sich in jüngster Zeit enorm entwickelt. Unter Experten in Brasilien wird der Youngster als "Rohdiamant" und "aufgehender Stern" gehandelt.

Dagegen wird U21-Nationalspieler Dennis Aogo (21) nicht nach Dortmund kommen. Das auf der linken und rechten Defensivseite, aber auch im Mittelfeld einsetzbare Talent vom Zweitligisten SC Freiburg soll bereits beim Hamburger SV zugesagt haben.