2008.05.17 Neuss : Slavia Prag feiert tschechische Meisterschaft

Slavia Prag hat sich zum zweiten Mal den Titel des tschechischen Meisters gesichert. Titelverteidiger Sparta Prag landete nach einem 3:4 bei Slovan Liberec auf Rang zwei.

chle1
Slavia Prag ist zum zweiten Mal tschechischer Meister

Zum zweiten Mal nach 1996 hat sich Slavia Prag den Titel des tschechischen Meisters gesichert. Dem Traditionsklub reichte am 30. und letzten Spieltag ein 2:2 gegen FK Jablonec. Titelverteidiger Sparta Prag landete nach einem 3:4 bei Slovan Liberec nur auf Rang zwei.

Ein Sieg hätte dem Rekordchampion allerdings auch nicht gereicht. Slavia steigt als Meister in die dritte Qualifikations-Runde zur Champions League ein, Sparta muss bereits in der zweiten Runde antreten.