2008.05.18 Neuss : Müller in der Tourenwagen-WM jetzt Sechster

Mit einem vierten und einem fünften Platz bei den Läufen in Valencia hat sich BMW-Werksfahrer Jörg Müller in der Gesamtwertung der Tourenwagen-WM auf den sechsten Platz verbessert.

pst1
Jörg Müller bei der Tourenwagen-WM in Valencia

BMW-Werksfahrer Jörg Müller aus Hückelhoven hat sich in einem Schnitzer-BMW 320si mit einem fünften und vierten Platz bei den Saisonläufen fünf und sechs der Tourenwagen-WM in Valencia um eine Position auf Gesamtrang sechs (20 Punkte) verbessert können.

Die beiden Chevrolet-Piloten Robert Huff (Großbritannien) und Alain Menu (Schweiz) beendeten mit ihren jeweils ersten Saisonsiegen die Vorherrschaft von Seat, deren Werksfahrer alle vier bisher ausgetragenen WM-Läufe gewonnen hatten.

Der frühere Formel-1-Pilot Gabriele Tarquini (Italien/Seat) übernahm mit den Plätzen zwei und fünf die Führung in der WM (36 Punkte). Bester BMW-Pilot ist der britische Titelverteidiger Andy Priaulx, der sich allerdings mit den Plätzen sieben und drei als Fünfter der Gesamtwertung (22) nicht verbessern konnte.